1D4C84 1D4C84
 
 
 

Spende statt Geschenke - Die Kleinen ganz groß

Hoch hinaus geht es ab sofort für den Nachwuchs in Wörth!


Wie bereits im letzten Jahr hat die DIEPHAUS Unternehmensgruppe auf Weihnachtsgeschenke an Kunden verzichtet. Der gesamte Präsentewert kam 2015 karitativen Einrichtungen zu Gute. In diesem Jahr sollen Projekte der Gemeinden und Kommunen, in denen die DIEPHAUS- Werke ansässig sind, umgesetzt werden.


Am Dienstag, den 26. April 2016 überreichte Herr Theo Diephaus im Namen der DIEPHAUS Unternehmensgruppe einen Scheck über 1.500 € an Frau Karin Schreck, Leitung der Kindertagesstätte Rasselbande, in Wörth am Main.


Von diesem Geld wurde ein sogenanntes Climbing-Zelt angeschafft, das bei den Kindern sehr beliebt ist. Die Kinder können einerseits im unteren Bereich Rollenspiele entwickeln, die wagemutigeren klettern nach oben und erproben ihre Kraft und ihren Gleichgewichtssinn. Das Spielgerät vervollständigt die Außenspielanlage, die im letzten Jahr um ein Bodentrampolin und eine Nestschaukel erweitert wurde. Mit dem Climbing-Zelt haben die Kinder jetzt die Möglichkeit, andere Bewegungsabläufe kennen zu lernen.


Für den Elternbeirat kamen zum Foto-Termin Frau Katharina Nuss sowie Frau Ramona Berninger, die sich im Namen aller Eltern und Kinder bei Theo Diephaus bedankten.


Presseartikel: Main-Echo 


 

 
 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.