1D4C84 1D4C84
 
 

FAQ

Hier finden Sie unsere FAQ

1. Produkt

Was ist der Pearl-Effekt?

Der Diephaus Perl-Effekt ist eine werkseitige Oberflächenveredelung, welche das Produkt je nach Wirkungsgrad vor dauerhaften Verschmutzungen schützt und die Pflege vereinfacht.

Wie kann ich meinen Belag vor Verschmutzungen schützen?

Diephaus Produkte mit Pearl-Effekt (3-5) haben bereits einen dauerhaften, werksseitigen Schutz. Produkte ohne einen werksseitigen Schutz können Sie mittels einer Imprägnierung (Steinschutz) schützen. Diese Imprägnierung sollte jedoch nach gewisser Zeit (ca. alle 2 Jahre) aufgefrischt werden.

Darf ich zum Säubern einen Dampfstrahler verwenden?

Nein, denn dadurch können Sie die Oberflächenveredelung beschädigen. Bei nicht behandelten Betonsteinen vergrößern Sie so die Poren des Betons. Dadurch hat eine Verschmutzung es leichter sich im Stein festzusetzen und es erschwert eine Reinigung.

Was sind Ausblühungen?

Ausblühungen treten oft stellenweise in Form von weißen Flecken oder Schleiern an der Betonoberfläche auf. Dabei handelt es sich nicht um einen Produktionsfehler, sondern um ein vorübergehendes Phänomen, das den Gebrauchswert und die Qualität des Betons nicht mindert.

Ausblühungen können bei der natürlichen Verdunstung von Wasser während des Erhärtungsprozesses des Betons entstehen. Durch gewisse Schwankungen der Zusammensetzung des Betons und durch wechselnde Witterungseinflüsse, treten die kalkhaltigen Ausblühungen mal mehr und mal weniger auf. In der Regel verschwinden sie in etwa ein bis zwei Jahren von selbst.

Darf ich meinen Werksteinbelag mit Streusalz streuen?

Von der Verwendungen von Streusalzen auf Betonwerksteinen ist abzuraten, da diese das Gefüge des Betons angreifen und die Umwelt belasten. Daher wird der Gebrauch von alternativem Tau-und Streumittel (Sand, Enteisungsgranulat, etc.) empfohlen.

Was sind Chargenunterschiede?

Betonwerksteine werden zwar maschinell hergestellt, bestehen jedoch aus natürlichen Rohstoffen. Trotz gleicher Rezepturen und Produktionsverfahren kann es vorkommen, dass es sogar innerhalb einer Charge (zusammenhängender Produktionsprozess) zu Unterschieden im optischen Erscheinungsbild des Produktes kommt. Dies ist technisch nicht zu vermeiden und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Was sind geflammte Produkte?

Hierbei handelt es sich um ein farblich nuanciertes Produkt. Eine Farbgebung Grau-Schwarz bedeutet beispielsweise, dass das Produkt eine unterschiedlich Stärke und je Stein individuelle farbige Mischung der beiden Farben Grau und Schwarz aufweisen kann. Andere Töne die der Natur nachempfunden sind, wie zum Beispiel Muschelkalk, können weitaus mehr als zwei Farben zur Farbgebung beinhalten.

Wie aussagekräftig sind Muster?

Da wir unsere Produkte aus natürlichen Rohstoffen gewinnen und es nur schwer möglich ist, bei farbig nuancierten Produkten die komplette Bandbreite der möglichen Farbgestaltung auszustellen, stellen Muster lediglich einen Durchschnitt dar. Abweichungen in Farbnuancen oder bei der Art und Intensität der Nuancierung bei geflammten Produkten stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Welche Garantien gibt Diephaus?

Diephaus Produkte unterliegen den Kriterien (Abriebklassen, Druckfestigkeit, Frostbeständigkeit und Maßabweichungen) der gültigen Europäischen Normen sowie der gesetzlichen Gewährleistung.

Wie hoch kann ich Ihre Trockenmauersysteme aufbauen?

Freistehend können folgende Höhen geordnet nach System unbedenklich aufgestellt werden:

  • Siola Leicht bis 100 cm
  • Siola Kombi bis 80 cm
  • Siola Mini bis 100 cm
  • Siola Antik bis 200 cm
  • Antik Mauer bis 120 cm
  • Forto Mauer bis 140 cm


Es wird empfohlen die Steine mittels eines zementgebundenen und frostsicheren Natursteinklebers zu fixieren, bzw. mit einem Natursteinmörtel zu Vermörteln. Bitte beachten Sie außerdem unsere Hinweise zur Gründung unter:

https://www.diephaus.de/media/pdf/mauern-und-wandelemente.pdf

Kann ich mit den Trockenmauern eine Beet einfassen oder einen Hang abfangen?

Sofern die Mauer lastfrei gestellt wird und mit einer rolligen, frostfreien Hinterfüllung sowie einer funktionierenden Drainage versehen wird, ist dies grundsätzlich möglich. Hierzu ziehen Sie am besten einen Fachmann (Statiker) zurate.

Wann ist ein Belag befahrbar?

Bei einem nach DIN-Vorschrift gebauten und somit stabilen Ober-und Unterbau ist zur PKW-Befahrung ein 6 cm starkes Pflaster ausreichend. Für gelegentlichen LKW-Verkehr sollte ein 8 cm starkes Pflaster verwendet werden. Platten ohne Armierung sind generell nicht für eine Befahrung geeignet!

Gibt es bei Diephaus auch die Möglichkeit individuelle Produkte fertigen zu lassen?

Sprechen Sie uns an. Ob Stufenanlagen, Podeste oder andere Produkte, gerne versuchen wir Ihre individuellen Wünsche zu realisieren.

2. Verkauf und Versand

Wo kann ich mir Diephaus Produkte anschauen?

Bei unseren Fachhandelspartnern (Baustoffhandel), die flächendeckend in ganz Deutschland zu finden sind. Ebenso in unseren werkseigenen Mustergärten in Vechta sowie Munderkingen.
Um zu erfahren wo der nächste Fachhandelspartner in Ihrer Nähe ist, kontaktieren Sie uns einfach.

Wie kann ich Diephaus Produkte erwerben?

Unsere Produkte werden ausschließlich über Baustoff-Fachhändler verkauft.
Um zu erfahren wo der nächste Fachhandelspartner in Ihrer Nähe ist, kontaktieren Sie uns einfach.

Welche Versand Möglichkeiten bieten Sie an?

Gerne liefern wir die Ware inkl. Ablademöglichkeit direkt an Ihr Bauvorhaben. Ebenso ist eine Abholung mittels Abholschein des Fachhandelspartners in einem unserer Werke möglich.
Preise und Lieferzeiten hierzu erhalten Sie von unserem Fachhandelspartner in Ihrer Nähe.

Wann ist der DIEPHAUS Ideengarten geöffnet?

Unsere Ideengärten sind jederzeit frei zugänglich.

3. Verarbeitung

Nach welchem Muster sind die Produkte zu verarbeiten?

Verlegemuster zu vielen Produkten finden Sie auf unserer Website

Auf was muss ich bei der Verarbeitung achten?

Verlegehinweise finden Sie hier. Tipps zur Reinigung und Pflege erhalten Sie hier. Gerne stehen Ihnen auch unsere Fachberater mit Ihrem Know How zur Seite.

Wie ermittle ich die benötigten Mengen?

Auf unserer Website steht unseren registrierten Kunden hierfür ein Mengenrechner zur Verfügung.

Welchen Fugenmörtel sollte man verwenden?

Wichtig bei der Wahl des richtigen Produktes ist, dass es sich um einen wasserdurchlässigen und flexiblen Fugenmörtel handelt. Dieser sollte trocken zu verarbeiten sein und aus einer Komponente bestehen. Er sollte nicht auf Säure, Harz oder Leinöl basieren oder andere oberflächenbeschädigende oder verfärbende Stoffe enthalten.
Hier kann Ihnen Ihr Baustofffachberater oder ein Anwendungsberater des jeweiligen Herstellers das passende Produkt empfehlen.